“wie man weibliche Körpersprachebeine liest”

Für jeden der sich mit der Körpersprache beschäftigen will ist dieses Buch lesenswert. Man erfährt, woran man den Gemütszustand einer Person erkennen und deren Einstellung einer Person gegenüber einschätzen kann. Außerdem welche Verhaltenweisen man selbst z.B. bei einem Vorstellungsgespräch vermeiden sollte. Der Autor belegt seine Aussagen an Hand von Beispielen aus der Praxis. Besonders gut fand ich, dass er aufzeigt, was ein bestimmtes Verhalten bedeutet KANN. Er warnt jedoch immer vor überschnellen Schlüssen und schreibt ganz klar, dass es kein Verhalten gibt, an dem man eine Lüge immer erkennt. Somit sind seine Erklärungen für mich authentisch und nicht übertrieben. Fazit: Wer selbst besser auf andere wirken oder einschätzen möchte, was andere von ihm halten sollte hier zuschlagen.

Frauen wollen beim Flirten nie zu aufdringlich sein. Sie wollen vor allem ihre Attraktivität in den Vordergrund stellen durch einen koketten Augenaufschlag, mit der Hand durch die Haare streichen oder auch oft gesehen: Den Kopf zur Seite neigen. Gesten, die bewusst genauso wie unbewusst ausgeführt werden. Männern sind da ganz anders. Sie flirten indem sie ihren Status und beruflichen Erfolg in den Fokus rücken um die Herzensdame zu beeindrucken. Auch mit ihrem Körper versuchen sie zu punkten. Männer sind schnell verunsichert durch die Gesten der Damen.

Findet ein Mann eine Frau attraktiv, scheinen die biologischen Instinkte durch. Er dreht sich dir mit der Hüfte zu und positioniert sich etwas breitbeiniger. Spricht er mit einer andere Person, aber sein Oberkörper und seine Hüfte sind dennoch dir zugewandt? Dann ist er an eurem Gespräch interessiert und will sich nicht von dir abwenden, auch wenn es verbal vielleicht den Anschein macht.

Ihr befindet euch beide im gleichen Raum, habt jedoch gerade nicht die Möglichkeit, euch zu unterhalten. Jedes Mal, wenn du zu ihm siehst, merkst du, dass er dich angeschaut, fast schon angestarrt hat und nun schnell weg sieht. Er ist total in dich verschossen! Er blickt dich gerne an und will wissen, was du machst, mit wem du redest etc. Du kannst aber auch davon ausgehen, dass er noch ziemlich schüchtern ist und daher sogar noch den Augenkontakt vermeidet.

►►► Dieses Buch gibt es nur heute im Angebot für 6,99€, statt 8,99€! Du möchtest Lügen erkennen. Die Körpersprache ermöglicht es. Du möchtest dein Gegenüber besser verstehen. Dazu ist sowohl die verbale als auch die nonverbale Kommunikation wichtig. Du möchtest die Körpersprache perfekt beherrschen, richtig einsetzen und zu deinem Vorteil nutzen. Du möchtest durch deine Körpersprache signalisieren, dass du selbstbewusst bist. Dann bist du hier richtig. Es gibt sehr viele Vorteile, wenn man die Körpersprache richtig verstehen und richtig einsetzen kann. Stelle dir ein Gespräch vor. Du möchtest wissen, ob andere Person die Wahrheit sagt. Dies kann man durch die Körpersprache erkennen. Du kannst natürlich auch die Körpersprache gezielt einsetzen. In einer anderen Gesprächssituation möchtest du dich selbstbewusst und mit hohem Status zeigen. Du kannst dementsprechend reden. Doch wenn deine Körpersprache genau das Gegenteil signalisiert, wirst du nicht erfolgreich sein. Daher ist es wichtig, die entsprechende Körpersprache dem Gegenüber zu signalisieren. Du kannst dich auch in Situationen befinden, wo du wissen musst, was dein Gegenüber denkt und wie diese Person sich fühlt. Du kannst die Körpersprache dechiffrieren und dementsprechend handeln. So wirst du ein Schritt voraus sein. In diesem Ratgeber lernst du… • … wie du die Körpersprache anderer deuten und dementsprechend handeln kannst • … wie du Ihre eigene Körpersprache gezielt einsetzen kannst • … wie du durch die Körpersprache Lügen erkennen kannst • … wie die Körpersprache die Gefühle anderer verrät • … wie du durch die gezielte Einsetzung der Körpersprache erfolgreiche Gespräche führen kannst • … wie du Signale von Männern deuten kannst • … wie du erfolgreiche Präsentationen halten und währenddessen souverän auftreten kannst • … wie du mit mehreren Übungen die Körpersprache perfekt beherrschen kannst • … und vieles mehr! Verstreiche keine Zeit und lerne noch heute, wie du deine Körpersprache meistern kannst.

Monika Matschnig: „Frauen tendieren dazu, generell häufiger zu lachen als Männer. Viele Frauen lachen auch, wenn sie sich unwohl fühlen oder genervt sind. Hier ist es entscheidend, zu erkennen, ob es sich um ein „echtes“ Lachen oder Lächeln handelt. Ein Lachen, das schnell wieder abfällt, ist ein Signal von Desinteresse. Ebenso, wenn sich nur die Mundwinkel nach oben ziehen, ist es nicht ernst gemeint. Zieht sich nur ein Mundwinkel nach oben, dann ist es ein zynisches Lächeln. Ein echtes Lachen erkennt man, wenn vor allem die Augen lachen. Sehen Sie ab und an die Lachfalten rund um die Augen – auch Krähenfüße genannt – und strahlen die Augen, dann ist es ernst gemeint. Doch unabhängig vom Lächeln liefern auch noch andere Verhaltensweisen klare Antworten auf die Frage „Mag sie mich?“ Körpersprache zu entschlüsseln, kann hier Abhilfe schaffen. Eindeutige Signale für Desinteresse sind: Oberkörper dreht sich von dem Mann weg, sie baut eine Barriere zwischen ihm und ihr mit der Hand auf, die Fußspitze wird zum Fluchtbein und dreht sich weg, sie verschränkt offensichtlich die Arme, blickt immer wieder weg, die Zungenspitze schiebt sich immer wieder kurz nach vorne zwischen die Lippen, sie macht abwehrende Gesten mit den Fingern und Händen. Übrigens: Umgekehrt sind diese Verhaltensweisen genauso zu interpretieren. Wer die Körpersprache eines Mannes deuten und Desinteresse entlarven will, sollte auch auf genau diese beschriebenen Signale achten.“

Gerade Frauen tappen regelmäßig in typische Körpersprache-Fallen. Um zierlich zu wirken, halten sie beim Sitzen die Knie eng zusammen oder schlagen die Beine übereinander, legen zusätzlich die Hände in den Schoß und halten die Arme beim Gestikulieren eng am Körper.

Während du mit ihm sprichst, fasst er sich öfter mal ans Kinn oder an die Wange. Auch das ist ein gutes Zeichen. Er ist stark darauf konzentriert, sich das von dir Gesagte einzuprägen und zu merken. Durch seine Berührungen fällt es ihm leichter, sich all das Erzählte zu merken.

Vielmehr wirken sie oft seltsam steif und vermeiden jegliche Gestik, um möglichst ruhig und gelassen zu wirken – und entlarven sich dadurch. Diese Situation lässt sich leicht durch das Deuten der Körpersprache erkennen.

Im Gegensatz zu gängigen experimentellen Situationen untersuchte Christiane Tramitz also wirkliche Sequenzen nonverbaler Signale und deren Wirkung auf Männer; und zwar konzentrierte sie sich darauf, wann und in welchem Maße die Männer das Gefühl hatten, daß die ihnen vermeintlich zufällig begegnende Frau an ihnen interessiert sei oder aber sie zurückweise. Außer mit einem der üblichen Fragebögen sollten die Probanden beim anschließenden Betrachten der aufgenommenen Situation ihre Einschätzung über das von der Komplizin gezeigte Interesse mit einer Art Joystick zum Ausdruck bringen; so sollten die Wirkung weiblicher Signale und die männlichen Reaktionen darauf auch nonverbal erfaßt werden. Christiane Tramitz ließ ihre Versuchspersonen zudem einen Film betrachten und mit diesem Hebel eine Reihe von Flirtsignalen einschätzen, die – ebenfalls nach Drehbuch – eine unbekannte Schöne in einer Bar zeigt.

Startseite / Richtig flirten: Wie man das andere Geschlecht von sich überzeugt / Richtig flirten: Wie man das andere Geschlecht von sich überzeugt.Sie befinden sich im Magazin > Liebe > Ratgeber > Körpersprache Mann Deuten: Verliebt. Ehe Fehler Feier Flirt Flirten Flirthoroskop Flitterwochen Frau Frauen.Körpersprache Flirt – Wie Du die Körpersprache beim flirten wirklich verstehst und wie Du sie nutzen kannst um wirklich erfolgreich beim flirten zu sein.