“Wie man weiblichen Körpersprachendecoder”

achten Aktives Zuhören Anstarren attraktiv Auftreten Auftritt Augen Augenbraue hochziehen automatisch beiden Bein Beispiel beobachten Beruf besser bewusst Blick Blickkontakt Business Chef Coachings Cornelia Topf denken deshalb Distanzzone Dominanzgebärden Dresscode durchsetzen eben echter Kerl eher eigene Eindruck einfach Ellbogen Erfolgreiche Frauen erfolgreichen Business­Frauen ernst genommen ersten falsche Feedback Frauen machen fühlen gehen geht gerade Gesicht Gespräch Gesten Gestik gibt Glücksspirale halten Hände häufiger jetzt John Wayne Kleider machen Leute klein Kollegen Kollegin kommt kompetent Konflikt Körper Körperhaltung Körpersignale Kunden lächeln lassen macht manchmal Männer Meetings meisten Frauen Menschen Mimik Mitarbeiter Mobber Mobbing möchten müssen Natürlich nett nonverbal Präsentationen präsentieren reagieren Rezept Rückzug sagen sagt schauen schnell selbstbewusst Selbstbewusstsein selbstsicher Sie’s Signale sitzen sollten souverän sprechen ständig stärker starren stehen Stimmführung suggestiven Körpersprache Suggestivsignale Ticks typisch Typisch Mann unbewusst unsere unsicher unterbuttern verbiegen verunsichert Viele Frauen Vorgesetzte Warnblick weiblichen weniger wichtig wieder wirken wirklich wirkt Wirkung wissen wollen Wort

Weitere interessante und wichtige Konzepte wie den „Hochachtungseffekt“, die „ehrlichen Füße“ oder den Mythos um die verschränkten Arme und was wirklich daran wahr ist, können Sie in dem kostenlosen Fachartikel zur Körpersprache nachlesen. Dort erfahren Sie zudem, wie Sie mit drei einfachen Methoden Lügner entlarven.

Sie bezeichnet Männer als schlechte Dekodierer, die nur sähen, was sie sehen wollen, und unüberlegt und signalbezogen reagierten. Aber diese Verurteilung wird durch ihre eigenen Resultate immer wieder in Frage gestellt; dort zeigen sich die Männer oftmals sensibler und feinfühliger als die Frauen.

AffäreAnmach SprücheAnmachsprüchebaggernBeziehungDatesDatingDominanzFlirt TippsFlirt TipsflirtemotionsflirtenFlirttippsFrauFrau erobernfrau findenFrauen ansprechenFrauen verführenfreundin findenGesprächsthemenGesprächsthemen beim DateLiebeMannpositives denkenReden mit FrauenSchüchternSchüchternheit überwindenSelbstbewusstseinSingleTraumfrau ansprechenTraumpartner finden

Wie machen Frauen es also richtig? Offene Handflächen signalisieren: Ich kann mich sehen lassen, habe nichts zu verstecken, gebe gern, aber nehme auch gern etwas auf. Sind die Hände nicht zu sehen oder nur die Handrücken, verliert die eigene Botschaft an Kraft.

Hier werden Eure Herzen höher schlagen. Guckt durchs NEU.DE-Schlüsselloch: Erfahrt mehr über die Menschen hinter der Singlebörse, interessante Neuigkeiten rund um seriöse Partnersuche und Online-Dating. Findet  in den Erfolgsgeschichten heraus, wie sich NEU.DE-Paare gefunden haben. Außerdem bringen wir Euch zu exklusiven Events und bieten immer wieder viele spannende Aktionen!

Viele Frauen waren zu Beginn eines Ansprechversuchs oder Dates mir gegenüber sehr distanziert (so wie Philippa). Hätte ich auf Signale gewartet, hätte ich sie niemals nach einem Date gefragt oder wäre auf dem Date den nächsten Schritt gegangen.

Du kannst ihren Herzschlag auch ausmachen, indem du ihre Atmung beobachtest, Das ist ebenso schwierig, wenn nicht schwieriger, wie ihren Puls zu fühlen, es erfordert aber keine längere Berührung. Wenn ihr während eines Films nebeneinander sitzt, dann beuge dich leicht zu ihr. Wenn sie sehr schnell atmet, dann ist sie wahrscheinlich interessiert. Wenn sie die Luft anhält, dann versucht sie vielleicht die Tatsache zu verstecken, dass sie schwer atmet.

Im Gespräch schaut man automatisch in die Augen seines Gegenübers, denn diese geben Aufschluss darüber, was in ihm vorgeht. Gefühle wie beispielsweise Angst, Wut und Freude spiegeln sich darin wieder. So sehr man auch versucht seine Gefühle vor anderen zu verstecken, die Augen verraten einen immer. Darauf hat der Mensch keinen Einfluss, denn die inneren Augenmuskeln werden vom vegetativen Nervensystem gesteuert, das nicht bewusst kontrolliert werden kann.

Was uns zu einem wichtigen Gesprächsthema bringt. Freunde. Mit der Frage: „Bist du mit Freunden hier?“ hast Du einen optimalen Einstieg in eine Unterhaltung. Du kannst ihr erzählen, dass Du ebenfalls mit ein paar Kumpels unterwegs bist. Und signalisiere ihr auf jeden Fall, wie wichtig Dir Deine Freunde sind! Wahrscheinlich ist das sogar der Fall und Du kannst in diesem Punkt ganz ehrlich darüber sprechen, dass Du bei einem Notfall jederzeit für Deinen Freund da bist. So paradox es klingt, aber Frauen zeigen gerade dann Initiative, wenn der Mann ihr nicht oberste Priorität zuordnet.

Sie symbolisieren Zurückhaltung oder sogar Abneigung. Bei Begrüßung und Verabschiedung solltest du darauf achten, keine zu große Nähe zum Gesprächspartner aufzubauen. Angemessen ist hier in etwa der Abstand einer Armlänge. In Fachbüchern findet man für zu wenig Distanz die Bezeichnung „Revierverletzung“, die eine Ausübung von Dominanz bezeichnet und beim Gegenüber Unbehagen auslösen und Abwehrreaktionen hervorrufen kann.

“Weibliche” und “männliche” Körpersprache als Folge patriarchalischer Machtverhältnisse (Im 2. Teil des Buches : Der Kampf des Mannes gegen die Frau und seine Auswirkungen auf die Körpersprache in der historischen Entwicklung) Taschenbuch – 1979

Ganz einfach: an einer Ausstrahlung, die signalisiert „Ich bin klasse, du kannst mir vertrauen“. Verantwortlich sind Haltung und Gestik, eine besonders positive Körpersprache, die sie gewinnend wirken lässt.

Wer also demnächst mehr auf seine Körpersprache als auf die Worte seines Gegenübers achtet, der wird viel Neues entdecken und bestimmt auch manche Überraschung erleben. Eines der schönsten Beispiele für die Diskrepanz zwischen Gesagtem und körperlichem Ausdruck ist eine Szene aus dem Kultfilm “Dirty Dancing” mit Patrick Swayze. Als das junge, wohlerzogene Mädchen Babe zum ersten Mal dem heißen Tanzlehrer Jonny gegenübersteht, steht sie mit bebenden Lippen und weit geöffneten Augen vor ihm und schmachte ihn an. Aber ihr erster Satz an ihn, der inzwischen auch schon längst Kultstatus erreicht hat, lautet: “Ich habe eine Melone getragen!”

Ich lüge: Auch wenn diese Methode umstritten ist, gibt es kriminologische Methoden, um anhand der Augenbewegung zu erkennen, ob ein Mensch lügt oder nicht. Es wird davon ausgegangen, dass die Augen eines Menschen, der sich an etwas erinnert, an einer anderen Stelle verweilen als die Augen einer Person, die sich etwas ausdenkt.

Unsere Augen sprechen ihre eigene Sprache und gelten als Spiegel und Ausdruck unserer Seele. Blicke können lächeln, Freude ausstrahlen, zustimmen, fragen aber auch zweifelnd oder stark ablehnend wirken. Mitunter sollen sie den anderen treffen oder auch verletzen. Der Volksmund spricht von vernichtenden Blicken und mancher wünscht, dass Blicke sogar töten könnten.

Der nächste Abend soll nun den Erfolg für all Deine Mühen bringen. Bevor Du losgehst, um endlich eine Frau anzusprechen, triffst Du Dich zur Einstimmung mit Deinem besten Freund auf ein Bierchen bei ihm zu Hause. Schon an der Tür merkst Du, dass er nicht die beste Stimmung hat. Nachdem Du es dir auf dem Sofa gemütlich gemacht hast, beginnt Dein Freund Dir frustriert von seinem letzten Abend zu berichten. Er wäre in der kleinen Discothek in der Stadt gewesen und hätte dort diese wunderschöne Frau gesehen. Und man soll es kaum glauben, aber er hat es geschafft seine Schüchternheit zu überwinden und sie anzusprechen. Locker, mit etwas Humor und unter Beachtung der Körpersprache. Und sie kamen tatsächlich ins Gespräch. Ihr Freund gibt zu, dass er nicht viel mit der Frau reden konnte, da die Musik so laut war, sie beide schon etwas angetrunken waren und schon bald engumschlungen getanzt haben. Er konnte seinem Glück kaum trauen. Diese Traumfrau kam tatsächlich mit zu ihm nach Hause und es schien alles perfekt zu laufen. Bis zu dem Punkt, an dem sie plötzlich abgeblockt hat. Von einem Moment auf den anderen zog sie sich ihre Bluse wieder an, murmelte etwas von einer guten Nacht und war verschwunden.

Zum Glück können zögerliche Menschen souveräne Körpersprache Ausschluss der Öffentlichkeit trainieren und deuten lernen. Einfach breitbeinig auf einen Stuhl setzen, die Arme ausfahren oder ausladend hinter dem Kopf verschränken – und schon spürt man ein eben noch nicht da gewesenes Selbstbewusstsein.

Es macht mich so wütend, wie jemand so ein unqualifiziertes Werk veröffentlicht, es total falsch vermarktet und das auch noch ohne auch nur den Hauch einer Ahnung zu haben. Dazu kommt noch das die Autorin das nicht mit bösen Absichten getan hat. Es ließt sich als währe es nach bestem Wissen und Gewissen geschrieben und das ist sehr traurig.

Navarro: Nein, wir sind in Gefahr! Es gibt immer wieder Menschen, die uns ausnutzen. Bei Psychopathen denken die Menschen an Typen vom Schlage Hannibal Lecters. Aber man findet sie überall, wo Menschen aufeinandertreffen, in der Politik, in der Wirtschaft, im Beruf, in der Schule, im Elternhaus, in der Kirchengemeinde. Sie kennen bestimmt auch einen.

Männer haben oftmals die Angewohnheit, wenn sie eine attraktive Frau erblicken, kurz ihre Augenbrauen hoch zu ziehen. Achte deshalb auf seine Augenbrauen und natürlich auch allgemein auf seinen Gesichtsausdruck.

Liebes Flirtteam, jetzt traue ich mich auch mal. Ich habe einen sehr interessanten Mann kennen gelernt. Wir hatten ein Date. Wir waren Salsa tanzen, hatten soviel Spaß. Tanzten sehr innig und drei Stunden lang. Er hat mir gesagt, wie nervös er ist, dass er nur mit mir tanzen will. Es war alles sehr crazy. Wie bekannt, wie vertraut. Im Bus habe wir Händchen gehalten, wir haben uns umarmt. Und es kam dazu, dass wir die Nacht miteinander verbracht haben. So etwas habe ich noch nie erlebt. Steter Blickkontakt, immer innig, viel gelacht, sich gerochen, aufeinander aufgepasst. Er hat mir die Haare geföhnt, mit mir in der Wohnung getanzt. Wir sind eng umschlungen eingeschlafen. In der früh gesagt er würde das gerne wiederholen. Ob wir uns am Abend sehen. Ich konnte nicht. Dann hörte ich Montag nichts von ihm. Dienstag fragte ich ihn, ob er mich abgeschleppt hat. Ich war so verletzlich. Er meinte nein. Dienstag Abend fragte er, ob wir uns Mittwoch sehen. Aber ich konnte wieder nicht. Er hat die gleiche Geschichte wie ich. Wir haben uns beide vor einem halben Jahr getrennt und es war tragisch. Ich habe ihm ganz klar gesagt, dass ich ihn wieder sehen will und mich auf ihn freue. Ihn angerufen und gefragt, wo er ist…warum er mich so lange warten lässt. Im Spaß. Er lachte und meinte er meldet sich später. Das war heute. Davor hat er mir im Grunde seit Donnerstag nicht mehr geschrieben. Ich kapiere diese Geschichte nicht. wir sind beide um die 40 und ich weiß nicht, was tun. Warte schon die ganze Zeit auf seinen Anruf. 🙂 Mag ihn so gerne. Aber er ist…so still….! Wenn ich daran denke, wie wir uns immer berührt haben….mein Herz bleibt stehen vor Sehnsucht. Ich bni so eine selbstbewusste Frau. Aber gerade…pupertierend und 15. Jenny

Wie erkennt man(n) ohne Worte, ob eine Frau interessiert ist? Forscher der University of Iowa sind dieser Frage auf den Grund gegangen und haben im Rahmen einer Studie 183 Studenten Fotos von Frauen vorgelegt. Dabei wurden die Studenten gefragt: “Wie sehr ist diese Frau auf einer Skala von -10 bis +10 an Ihnen interessiert?”

Ähnlich wie beim Flirten heißt es auch im Job umdenken. Die alte Regel, wonach man Kollegen, die in der Hierarchie weiter unten stehen, mindestens auf Augenhöhe oder von einer leicht erhöhten Position aus Anweisungen gibt, stimmt nur bedingt.

Die Körpersprache einer verärgerten Ratte ist nicht zu ignorieren Zum Beispiel kann ein schwänzender Schwanz eine Reihe von Dingen bedeuten. Wenn man kämpft, bedeutet der schwänzende Schwanz Aufregung, aber in einem wirklichen Kampf vertieft dies sich in Wut, Angst und Groll. Wenn Sie bemerken, dass eine Ratte dies tut, während Sie sich Ihrer Katze, Ihrem Hund oder einem anderen Tier nähern, ist es ratsam, diese Begegnung so schnell wie möglich zu unterbrechen!

Dir fällt auf, dass sie sich immer wieder ihre Hände vor ihr Gesicht hält und du sie dadurch für ein paar Augenblicke nicht sehen kannst? Ein Zeichen, dass sie dich mag und immer noch ein wenig schüchtern ist.

Flirtsignale – wie eine Frau zu Dir spricht. Hey, Du hast dich vielleicht schon darüber gewundert, dass eine Frau es dir selten sagt, wenn sie dich attraktiv findet.Markus Steinberg is on Facebook. Join Facebook to connect with Markus Steinberg and others you may know. Facebook gives people the power to share and.Geheime sexuelle Wünsche – Vielleicht ist das auch noch ein harmloses Beispiel und manch einer würde auch den erotischen Kick, den er sich außerhalb.

Nun zu den Damen. Wie können Männer die Körpersprache einer Frau deuten? Gibt es eine bestimmte Haltung oder eine Geste, die eindeutiges Interesse symbolisiert? Wie kann man(n) sich die Frage „Mag sie mich?“ durch ihre Körpersprache beantworten?

Wenn ein Mann eine Frau gut findet, lächelt er schon, meint der Experte. Aber Vorsicht, Lächeln ist nicht gleich Lächeln: „Männer lächeln weniger mit dem Mund, sondern mit den Augen. Echte Freude zeigt sich im Gesicht an den Augen, weil die mitlachen.“

► Die Lippen: Kaut sie auf den Lippen, zieht sie be- oder unterbewusst Aufmerksamkeit ihres Gegenübers darauf. Wenn sie daran leckt, sind Lippen und Mund trocken – ein Signal für Auf- und Erregung zugleich. Wenn er spricht und ihre Lippen sind dabei leicht geöffnet, ist sie interessierter an ihm, als wenn diese geschlossen bleiben.

Eines sollten Frauen aber auf jeden Fall beim Flirten beachten: Sie sollten es möglichst vermeiden, falsche Flirtsignale auszusenden. Ein falsches Lächeln zu zeigen, obwohl man eigentlich lieber gehen würde, und ein Gespräch in Gang zu halten, das einen nur langweilt, ist nicht der richtige Weg. Auch hier kann man bewusst die Körpersprache einsetzen, um dem gegenüber seine wahren Absichten mitzuteilen: Während man höflich weiterplaudert, sollte man auf räumliche Distanz zum Gesprächspartner gehen, den Blickkontakt meiden und leicht den Körper abwenden.